Da Zeitb’scheißer

Da Zeitb’scheißer

Eine bayrische Komödie in vier Akten von Peter Landstorfer

Da Zeitbscheißer“ spielt in der idyllischen Marktgemeinde Urstädt auf einem kleinen Dorfplatz, umrahmt von einigen Geschäften und einer Wirtschaft mit Metzgerei. Pfarrer Unruh versucht schon seit längerer Zeit vergeblich seine Gemeinde mit Spendenaufrufen dazu zu bewegen, eine neue Kirchenuhr anzuschaffen. Er stößt dabei auch immer wieder auf dem Widerstand des örtlichen Bräus und Metzgers, der sich eine Lumperei nach der anderen ausdenkt, um den Pfarrer an seinem Vorhaben zu hindern. Sogar den Sonntagsgottesdienst verucht er mit Freibierausschank zu boykottieren. Aber auch der Pfarrer ist bei Weitem kein Unschuldslamm …

Darsteller: Günther Grassinger (Paul Poschenrieder), Angela Baumann (Berta Poschenrieder), Erhard Schermer (Pfarrer Unruh), Andrea Vilsmeier (Maria Dorfleitner), Franziska Aigner (Blumen Liesl), Severin Scheitl (Thomas Stefan), Kathrin Holzleitner (Kreszenz), Martin Kieswimmer (Beschl Anton), Stefan Baumann (Karl-Gustav Zeitlhack)

Souffleuse: Ingrid Schermer